Skip to content

Nahrendorf

Atelier, Garten und Wohnhaus liegen beieinander auf einem Grundstück in einer Sackgasse innerhalb einer konventionellen kleinen Siedlung. Der von Hecken gesäumte Garten grenzt nach hinten in Richtung Osten an ein Feld (im Wechsel der Jahre mit Raps, Kartoffeln oder Getreide bestellt), das bis zum dahinterliegenden Wald reicht.
Den Garten selbst teilen wir, wohl aufgrund der vielfältigen Büsche, Bäume und Hecken und der anderen Nistmöglichkeiten, mit mehr als 15 verschiedenen Vogelarten.
Sitzgelegenheiten an verschiedenen Stellen bieten Ausblicke auf verschiedene Teile des Gartens. Die „Skulpturen“, die ich für den Garten gemacht habe, fügen sich im Wechsel der Jahreszeiten in unterschiedliche Bilder und Blickachsen ein.

Hier stellt aus:

Adresse: Im Sande 3, 21369 Nahrendorf